home   FAQ's   Impressum   Sitemap   Kontakt
Gemeinde Malta Logo
Nationalpark Hohe Tauern - www.maltatal.com
   Gemeindeverwaltung

HILFE IN LEBENSLAGEN
  •  Führerschein
  •  Geburt
  •  Gewerbe
  •  Heirat
  •  Personalausweis
  •  Reisepass
  •  Todesfall
  •  Umzug
  •  Arbeitnehmerveranlagung
  •  Beihilfen
  •  Elternkarenz
  •  Jugendrechte
  •  Staatsbürgerschaft
  •  Pension
  •  Namensänderung
  •  Wahlen
  •  Wehrdienst

W3C - WAI-AA W3C - CSS W3C - XHTML

Der "Öli" ist da!

Wer ist Öli?
Der Öli ist Ihr neuer Mehrweg-Sammeleimer für Altspeiseöl & -fett. Seine Leibspeisen sind Öl, Fett und Schmalz.

Öli hilft im Haushalt!
Bis zu drei Liter gebrauchtes Öl & Fett können Sie in den gelben Öli-Eimer füllen. Ist der Öli voll, geben Sie ihn einfach im Altstoffsammelzentrum der Gemeinde Malta ab. Dort erhalten Sie im Austausch einen frisch gewaschenen Öli – völlig kostenlos. Dieses Tauschsystem ist einzigartig und macht die Sammlung besonders angenehm.
Bei der Ausgabe von zusätzlichen "Ölis" ist pro ausgegebenen Eimer ein Kostenersatz von € 1,00 zu entrichten.

Warum Altspeisefett sammeln?
Sammeln ist der richtige Weg!
Mit dem Öli gesammelte Frittieröle und Bratfette sind eine nachhaltige Energiequelle. Neue Technologien ermöglichen die Produktion von Biodiesel und Ökostrom aus Altspeisefett. So lassen sich aus dem Inhalt eines vollen Ölis 3 Liter Biodiesel oder 11 kWh Ökostrom erzeugen. Genug Elektrizität, um eine 60-Watt-Glühbirne eine ganze Woche zum Leuchten zu bringen!

Der Abfluss ist der falsche Weg!
Wer denkt beim Genuss von Schnitzel und Pommes frites schon daran, dass der Rest des Frittierfettes noch zum Problem werden kann? Und zwar genau dann, wenn das restliche Fett einfach in den Ausguss oder ins WC geschüttet wird. Ablagerungen und Verstopfungen in Ihren Abflussleitungen und der Kanalisation sowie hohe Wartungs- und Reinigungskosten sind die Folge.

Mit dem Öli wird das Altspeisefett dorthin geleitet, wo es hingehört: Zur sinnvollen Wiederverwertung als erneuerbarer Energieträger.

 

Was darf in den Öli?

ja...

  • gebrauchtes Frittieröl und Bratfett
  • Öle von eingelegten Speisen (Tunfisch, Ölsardinen, usw.)
  • Butter, Margarine, Schmalz
  • verdorbene und abgelaufene Speiseöle & -fette

nein...

  • Mineral-, Motor- und Schmieröle
  • andere Flüssigkeiten und Chemikalien
  • Mayonnaisen, Saucen, Dressings
  • Speisereste und sonstige Abfälle
 
 
Zurück zur Übersicht (Mülltrennung)
Druck Symbol diese Seite drucken  |  nach oben
 
Bildergalerie
 >> zur Bildergalerie
Ihre Ansprechpartner am Gemeindeamt
 >> Service und Links
Formularsuche
 >>Formulare von A bis Z
Urlaub in Maltatal - zur Tourismusseite
 >> zur Tourismusseite
Gemeinde Malta    |    Nr. 13    |    A-9854 Malta    |    Tel.: +43 (0) 4733-220    |    Fax: +43 (0) 4733-220-17    |    E-Mail: malta@ktn.gde.at